Wie man ein Whiteboard radiert.

Was jetzt kommt, hat nur am Rand mit Theologie zu tun. Ich bin jedoch dermassen begeistert von dieser Entdeckung, dass ich ein Ventil brauche. Dazu kommt, dass allenfalls der eine oder andere Leser so froh ist um diesen Tipp wie ich. Und schliesslich sollen auch Theologen alle Register der Kommunikationskunst ziehen.

Zuerst konnte ich es gar nicht glauben. Die Lösung schien zu einfach. Wie entfernt man Geschreibsel vom Whiteboard, für das man versehentlich einen Permanentmarker anstelle des trocken abwischbaren WhiteboardWhiteboard-Stiftes verwendet hat? – Man schreibt mit einem dieser trocken abwischbaren Stifte darüber und tut dann genau das: trocken abwischen. Alles verschwindet, auch die scheinbar unauslöschliche Permanentschrift.

Ich hab’s gleich ausprobiert, da auf meinem Whiteboard im Büro schon lange „More or less“ stand, das seit dem letzten Abwischen jedem Reinigungsversuch trotzig Widerstand leistete. Und siehe da: Weg war’s. (Jetzt fehlt es mir fast ein bisschen.)

So einfach geht das (manchmal).

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

11 Responses to “Wie man ein Whiteboard radiert.”

Read below or add a comment...

  1. Heinz says:

    Bei meinen (allerdings uralten!) Permanentmarker-Spuren hat’s njasosolala funktioniert. Eine aufhellende Wirkung war aber immerhin deutlich festzustellen. Ich vermute: Je frischer der Fauxpas, desto leichter lässt er sich wegwischen. Was nicht zwingend auf die theologische Ebene übertragbar ist. Oder vielleicht nicht auf die eigentlich-theologische, hingegen auf die anthropologische Ebene?

  2. Super, danke für den guten Tip.
    Ulrich

  3. Da fragt man sich beim lesen ja schon, ob man nicht irgendwie auf den Kopf gefallen ist.
    Weihnachtsmann Köln

  4. Peter says:

    Wenn ich das Foto sehe wird mir schlecht, gott sei dank bin ich aus dem Schul Alter raus 🙂

  5. petey says:

    trick geht leider nicht wenn ein schwarzer Edding benutzt wurde, schade…

  6. Profilbild von Cla Cla says:

    @petey
    Das tut mir leid. Ich hoffe, du hast den schwarzen Edding nicht nur deshalb gezückt, weil du den Tipp testen wolltest…

  7. @petey
    Also bei mir geht das auch mit schwarzen Eddings, vielleicht hast Du ja einen besonders starken erwischt.

  8. Alex says:

    oh, das muss ich Montag mal testen, kann kaum glauben das es geht… 🙂

  9. Svenson says:

    Also bei mir hat es funktioniert

  10. Jan says:

    Danke für den klasse Tipp. Ist mir persönlich zwar noch nie passiert (bei uns liegen aber auch nur Whiteboard-Stifte rum), werde ich aber für den Fall der Fälle im Hinterkopf behalten.

  11. Valentin says:

    Wie einfach die Lösung doch sein kann *g* Muss ich morgen gleich ausprobieren 😀