Gelungene Absolvierung von über 50 Absolventen

Am letzten Samstag feierte IGW mit 50 Absolvierenden in Hunzenschwil einen erfolgreichen Studienabschluss.

Die Festrednerin Dr. Debora Sommer grüsste die Festgemeinde mit „sela“, einem unübersetzten Wort aus dem hebräischen Urtext der Bibel. Diese musikalische Randnotiz diene in verschiedener Hinsicht als Sinnbild für die Feier: Ihre Bedeutung beinhalte ein Innehalten und Stillwerden, ein vertieftes Erkennen, ein freudiges Feiern und schliesslich ein inspiriertes Vorwärtsschauen.

Nach der herzlichen Rede fand die Übergabe der Zertifikate und Diplome statt. Neu dabei waren die ersten Abschliessenden des Studienganges CAS Turnaround sowie Absolventen der Heilsarmee Deutschland. Eine Ausbildungsvereinbarung ermöglicht letzteren mit Kursen während und nach der Offiziersschule bei IGW einen Bachelor of Arts zu erwerben. Die Ausbildungsverantwortliche, Majorin Annette Preuss, hat mit Freude an der Ehrung ihrer Offizierinnen teilgenommen.

Den Forschungspreis teilten sich dieses Jahr Sam Schuh und Heiko Volz, die in ihren Diplomarbeiten biblisch-exegetische Erkenntnisse auf innovative Art für die heutige Gemeindepraxis fruchtbar gemacht hatten. Musikalisch umrahmt wurde die Feier von der Konzertviolinistin Anna Sophia Lang und Gallus Hächler am Klavier. Ein herzhafter Apéro riche rundete die Feierlichkeit gebührend ab.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...