Gratulation den Gewinnern des Förderpreises

Bild der Präsentation von Sam Schuh an der Absolvierungsfeier

IGW gratuliert den beiden Gewinnern des diesjährigen Förderpreises ganz herzlich. Ihre hervorragende Leistung bei den Abschlussarbeiten wurde mit der Preisverleihung durch die Stiftung Bildung und Forschung gekrönt.

Sam Schuh, Absolvent BTh, untersucht in seiner Abschlussarbeit die Bedeutung und die Entwicklung von ‚Versammlung (hebräisch qahal / griechisch ekklesia). Die exegetische Begriffsstudie fördert ein vielfältiges Verständnis von ‚Versammlung‘. Wird sie einerseits als weltweit verstanden, versammelt sie sich doch konkret an einem Ort, in einer lokalen Gemeinde. Die Gemeinde ist nach ihrem Wesen her Gemeinde Gottes, Kirche Jesu Christi. Dabei geht es gerade nicht darum, wie die Gemeinde aussieht, sondern grundsätzlich um Gemeinde. Die Untersuchung befreit zur kontextuellen Gestaltung der Gemeinde. Hier geht es zum Download seiner Arbeit.

Heiko Volz beschäftigt sich in seiner Abschlussarbeit mit der Frage, wie die Jerusalemer Gemeinde mit ‚Besitz‘ umging. Er analysiert die Berichte über die Gütergemeinschaft der urchristlichen Gemeinde in Jerusalem. Er erarbeitet eine bilisch-theologische Grundlage. Die Arbeit lädt darum ein, von der Jerusalemer Gemeinde zu lernen, den eigenen Horizont zu erweitern. Dabei geht es um die Grundlage des Handelns und weniger um einzelne Anweisungen. Die Studie zeigt, dass biblische Lehre den rechten Umgang mit dem Besitz fördert. Hier geht es zum Download seiner Arbeit.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

One Response to “Gratulation den Gewinnern des Förderpreises”

Read below or add a comment...

  1. Webermax says:

    Gratulation!