Einladung Studientag „Zeichen der Hoffnung“

Herzliche Einladung zum IGW Studientag: „Zeichen der Hoffnung“
Datum: 19. April 2013:

IGW führt in regelmässigen Abständen Studientage zu aktuellen und relevanten Themen durch. Die Studientage bieten keine fixfertigen Antworten, sondern fordern zum eigenen Nach- und Weiterdenken an.

Das Ziel dieses Studientages ist, ermutigende Beispiele (Zeichen der Hoffnung) von Kirchen und Projekten vorzustellen, die heute – in der Schweiz – zeitgemäss und gesellschaftsrelevant die Mission Gottes an ihrem Ort leben. Diese „Zeichen der Hoffnung“ sollen Leiter und Mitarbeiter von Kirchen ermutigen und motivieren, konkrete Schritte der Mission Gottes zu tun und mit Freude, Begeisterung und Mut an ihrem Ort im Reich Gottes tätig zu sein. Die Kirche ist kein Auslaufmodell. Kirche hat Zukunft. Die Kirche ist die Hoffnung der Welt.

Wir konnten für diesen Studientag Top Referentinnen gewinnen aus verschiedensten Bereichen:

  • Uni Zürich: Prof. Dr. Thomas Schlag
  • Reformierte Landeskirche: Pfrn. Sabrina Müller
  • UNISA/GBFE: Prof. Dr. Johannes Reimer
  • ETG: Dr. Thomas Dauwalter
  • Biker Church: Bobby Weggenmann
  • Chrischona Genf: Rico Trottmann
  • FEG Prisma: Michael Berra
  • Chrischona Kreuzlingen: Matthias Wegmüller
  • Vineyard Bern: Debora Gasser
  • Lingua Plus: Erika Urech

Kosten: 60 SFr / 40 Euro. Hier kann man sich direkt anmelden! Das genaue Programm und die Referenten können hier angesehen werden.

Passend zu dieser Veranstaltung: Impulsheft „Zeichen der Hoffnung“ mit tollen Geschichten über Kirchen die aufblühen. Auch als Weihnachtsgeschenk direkt hier bestellen.

 

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...